Starte jetzt Deine Ausbildung

Alle Studien- und Ausbildungsgänge an der Stageschool Salomon Academy besitzen ein künstlerisch kreatives Profil. Im Mittelpunkt steht die künstlerisch praktische Lehre, sowie Projektarbeit, die kontinuierlich ergänzt wird von theoretischen Lehrveranstaltungen. Erfahrungsgesteuertes Lernen, künstlerische Positionierung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit werden gefördert durch eingehende Analyse und Reflektion.

Ziele unserer Ausbildungen

Wir wollen Zeichen setzten. Ausbildung soll erlebbar und vor allem spürbar gemacht werden. Es soll mit Emotionen verbunden sein, denn nur das ist der Garant, dass Menschen das Gelernte im schauspielerischen Alltag ein- und umsetzen können.

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Wir wollen berühren, verbinden, fördern, fordern und lehren.

So ist die SSA die Adresse in Sachen „Persönlichkeitsentwicklung“ und gilt in der Medienwelt als Gütesiegel. Es ist unsere Mission,Dir den Raum und die Impulse für Ihre individuelle persönliche Entwicklung zu geben. Wir führen Dich „mit viel PS zum Erfolg“ und begleiten Dich mit Zuversicht, Mut und Klarheit auf Deinem persönlichen Weg. Wir  fordern und fördern Dich, damit Du Deine Ziele erreichen wirst und geben Dir als Mensch die Möglichkeit Dich selbst neu zu entdecken und zu entwickeln. Wir unterrichten nicht ausschließlich in unserer Schule sondern nehmen an Projekten teil und vermitteln unsere Schüler schon sehr früh auch für Film- und Theaterrollen. Eine Schule kann nur begleitend sein, Erfahrungen sammelt man am Set und auf der Bühne. Das ist unsere Devise.

Folgendes sollte ein angehender Schauspieler unbedingt wissen: Er darf niemals aufhören zu lernen! Wirklich nie! Und sich selbst nicht für schlauer halten als seine Lehrer. Und er braucht vor allem eines:

Geduld! „Es dauert zwanzig Jahre, bis man Schauspieler ist“. Wir dachten, er übertreibe. Aber wir hätten es besser wissen sollen, er übertrieb nämlich kein bisschen. Er meinte damit den Zeitpunkt, falls der überhaupt jemals kam, zu dem man sämtliche Prinzipien und Ideen so weit zerkaut und verdaut hatte, dass sie zu einer Art Schauspielinstinkt werden konnten, einer Technik, die praktisch von alleine funktionierte. Man lernt die Technik als Mittel zum Zweck, niemals als Selbstzweck. Kaum zu glauben, wie viele Schauspiellehrer das nicht verstanden haben.

„Schaupielen – Die Sanford Meisner Methode“ Sanford Meisner & Dennis Longwell“

 

 

Ausbildung & Studium

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.